Bergstraße 40-42 | 46117 Oberhausen
Tel.: 0208 / 89 93-0

Neuregelung des Meldegesetzes

Seit dem 01. November 2015 muss der Meldebehörde wieder bei allen Einzügen und bei einem Auszug ins Ausland oder ersatzloser Aufgabe einer Nebenwohnung eine vom Vermieter ausgefüllte Meldebestätigung vorgelegt werden. Diese enthält neben dem Namen und der Anschrift des Vermieters, die Art des meldepflichtigen Vorgangs mit Einzugs- und Auszugsdatum, die Anschrift der Wohnung und den Name der meldepflichtigen Personen.

 
Die GE-WO händigt ihren neuen Mitgliedern die Meldebestätigung direkt bei Vertragsunterzeichnung aus. Diese muss dann innerhalb von 14 Tagen nach Einzug vom Bewohner persönlich beim zuständigen Einwohnermeldeamt vorgelegt werden. Bei Nichterfüllung droht ein Bußgeld.


Um unserer Vermieterpflicht aus dem Meldegesetz gerecht werden zu können, müssen wir über jeden Ein- und Auszug in oder aus Ihrer Wohnung informiert werden.